Apho Logo


Fernando Pessoa

* 13.06.1888 - † 30.11.1935


Zitate von Fernando Pessoa

Insgesamt finden sich 66 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Im Grunde genommen ist der religiöse Mensch ein Hedonist. Das allgemeine religiöse Gefühl ist ein Gefühl des Genusses, alles im Leben gelöst zu haben.


Wir leben durch unser Handeln, das heißt durch den Willen.


Sehen heißt schon gesehen haben.


Die einzige Tragödie ist unser Unvermögen, unser Selbst in seiner ganzen Tragik zu begreifen.


Morgen ist der Tag der Pläne. Morgen will ich mich an den Schreibtisch setzen und die Welt erobern; aber die Welt erobern will ich erst übermorgen... Ich möchte weinen, ich möchte urplötzlich weinen von innen heraus.


Ich betrachte mich als glücklich, weil ich keine Verwandten mehr habe.


Wer leidet, leidet allein.


Quelle: "Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares" - Fernando Pessoa