Apho Logo


Johann Jakob Engel

* 11.09.1741 - † 28.06.1802


Zitate von Johann Jakob Engel

Insgesamt finden sich 71 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Ein Philosoph sollte nie etwas aus dem Grunde tun, weil es jedermann tut.


Den Arzt, den die Natur mit eigener Hand geweiht, der unbetrüglichste, ist unsere Mäßigkeit.


Verstellung ist für edle Seelen unerträglicher Zwang, ihr Element, worin sie leben, ist Wahrheit.


Quelle: "Deutscher Fürstenspiegel" - 1798


Die Ideen entzünden einander wie die elektrischen Funken.


Fast für diese Welt zu gut und groß;


Nicht Haben und nicht Besitzen macht des Menschen Seligkeit, sondern Streben, Erreichen.


Auch Tugend und Kenntnisse gedeihen am besten in wenig glänzenden Körpern.


Quelle: "Schriften - Rabbinischer Weisheit"