Der Zorn der Natur, bricht uns langsam das Genick.


Quelle: "Denkanstöße und Aphorismen! I.Band"
© Julian Nasiri
Julian Nasiri