Apho Logo


Peter Altenberg

* 09.03.1859 - † 08.01.1919


Zitate von Peter Altenberg

Insgesamt finden sich 146 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Die öffentliche Meinung kann man nur beeinflussen, wenn man gegen sie ist.


Friedvoller Ort! So seien unsere Seelen, morgens, abend - wenigstens morgens, abends!


Unwissen ist die einzige Tragödie des Daseins. Es gibt keine andere.


Eine Dame sagte zu mir: »Wissen Sie, was mir an Ihnen am meisten imponiert hat?! Daß Sie wissen, was eine >legierte Suppe< ist! Das weiß der Hofmannsthal nicht und der Dehmel nicht und der George nicht. Der Shaw weiß es vielleicht, aber er wird uns zum Narren halten und uns erklären, daß es eine Suppe sei, in die uneheliche Kinder hineingesprudelt werden!«


Quelle: "Er liebte und sah" Verlag Volk und Welt, Berlin - 1980


Die Japaner malen einen Blütenzweig, und es ist der ganze Frühling. Bei uns malen sie den ganzen Frühling, und es ist kaum ein Blütenzweig.


Ein jeder muß eben halt doch seinen Weg gehen, ist ein kompletter, frecher Blödsinn! Wie wenn man sagte: "Ein jeder Hund muß halt ins Zimmer pissen!"


Der Geschlechtsakt ist ein atavistischer, historisch gänzlich unzulänglicher, roher, seelenloser und schwächlicher Vorgang.


Größenwahn ist, sich vor seiner eigenen Nichtigkeit ins Gegenteil hinüberzuretten!


Quelle: "Er liebte und sah" Verlag Volk und Welt, Berlin - 1980


Ein Mensch, der nicht schwer büßt für sein Besserwissen, kann kein Besserwisser sein!


Quelle: "Er liebte und sah" Verlag Volk und Welt, Berlin - 1980


Jeder Sport macht aus der romantischen Natur eine Zirkusmanege.