Apho Logo


Petrus Abaelardus

* 1709 - † 21.04.1142


Zitate von Petrus Abaelardus

Insgesamt finden sich 26 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Es gibt nichts Besseres als eine gut Frau, nichts Schlimmeres als eine schlechte.


Quelle: "Monita ad Astralabium"


Gegen die Krankheit des Schreibens muß man besondere Vorkehrungen treffen, denn sie ist eine gefährliche und ansteckende Krankheit.


Also besteht die Sünde nicht darin, die Frau eines anderen zu begehren oder mit ihr zu schlafen, sondern vielmehr in der Einwilligung dieses Begehrens oder dieses Tuns. 


Quelle: "Ethica"


Nicht der Erfolg der Tat unterliegt der Ahndung, sondern das Fühlen und Wollen des Täters; und ein billig denkender Richter wertet die Gesinnung, nicht den Vorgang.


Quelle: "Die Leidensgeschichte Abälards"


Wer sähe nicht, wie anmaßend es auch wäre, über Sinn und Einsicht eines anderen zu urteilen? Denn allein vor Gott liegen die Herzen und Gedanken offen.


Quelle: "Sic et non"