Apho Logo


Lou Andreas-Salomé

* 12.02.1861 - † 05.02.1937


Zitate von Lou Andreas-Salomé

Insgesamt finden sich 22 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Glaubt mir, die Welt wird euch nichts schenken. Wenn ihr ein Leben wollt, so stehlt es.


Die Moral ist nur da moralisch, wo sie verschämt ist.


Quelle: "Aphorismen"


Gebet an das Leben

Gewiß, so liebt ein Freund den Freund
wie ich dich liebe, rätselvolles Leben!
Ob ich in dir gejauchzt, geweint,
ob du mir Leid, ob du mir Lust gegeben,
ich liebe dich mit deinem Glück und Harme,
und wenn du mich vernichten mußt,
entreiße ich schmerzvoll mich deinem Arme,
gleich wie der Freund der Freundesbrust.


Religiös sein heißt, zu seinem Glück der großen Stimmungen bedürfen.


Quelle: "Aphorismen"


Es gibt einen Denktrieb, aber keinen Wahrheitstrieb.


Quelle: "Aphorismen"