Apho Logo


Antiphanes

* 408 v. Chr. - † 332 v. Chr.


Zitate von  Antiphanes

Insgesamt finden sich 5 Texte im Archiv.

Nur zwei Dinge kann ein Mann nie geheimhalten: daß er betrunken ist und daß er verliebt ist.


Es ist eine große Befriedigung zu wissen, daß man niemals und niemanden im Leben ungerecht behandelt hat.


Des Menschen Leben ist dem Weine gleich: Der Rest wird Essig.


Ein gewaltig Übel des Menschen: Ohne Grund zu lachen.


Zweierlei kann man nicht verbergen: den Rausch und die Liebe.