Apho Logo


Heinrich Almstätter

* 30.12.1941


Der gebürtige Münchner lebt seit 1973 in Puchheim, ist zweifacher Vater und dreifacher Großvater.

Nach dem Besuch der Volksschule in München und anschließender Feinmechanikerlehre absolvierte Almstätter nach einem Vorsemester das Studium der Feinwerktechnik am Oskar-von-Miller Polytechnikum (heute FH München). Almstätter war als Dipl. Ingenieur über 40 Jahre in einem Münchner Großbetrieb tätig, inzwischen im Unruhestand.

Vor allem aber ist er Kabarettist, Mundart-Dichter, Autor, Schauspieler, Sänger und Parodist.

Foto des Autors: Heinrich Almstätter
Quelle & Rechte:
© Heinrich Almstätter

Zitate von Heinrich Almstätter

Insgesamt finden sich 692 Texte im Archiv.
Es werden maximal 15 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Zielkonflikt
"Das kommt mir nicht in die Tüte", hod a gsogt und hod danehm gspiem.


Quelle: "Exposé"
© Heinrich Almstätter

Radio
"Radio ham mir koa", hod da Unterhaltungselektronik-Einzelhändler Huber zum Maierl gsogt, "bei uns gibt’s nur HiFi-Komponenten-Systeme, Stereo-Compact-Center, Power- Packs, Party-Center und Portables".


Quelle: "Wi(e)dersprüchlich" - 1997 OIMSCHE Verlag
© Heinrich Almstätter

Höhenrausch
Friahra san de Bsuffnan unterm Tisch gleng. Heit tanzn s auf de Tisch.


Quelle: "Exposé"
© Heinrich Almstätter

Weihlausi
Es gibt immer mehr Weihnachtsmänner, de si ois Nikolausi ausgem.


Quelle: "Exposé"
© Heinrich Almstätter

Relativität
Seit sechs Monat hod a an Dreitagesbart.


Quelle: "Exposé"
© Heinrich Almstätter

Brauereibesichtigung
Nach da Abfüllstation ham s’ uns abgfüllt.


Quelle: "Exposé"
© Heinrich Almstätter

Unsichtbar
"Mama, ko ma eigentlich an Liabn Gott säng?"
"Naa Buale, der is unsichtbar."
"Wia da Pumuckl?"


Quelle: "Exposé"
© Heinrich Almstätter

Fitnessstudio
Der Preis ist der Schweiß. Und der ist nicht gerade billig.


Quelle: "Wi(e)dersprüchlich" - 1997 OIMSCHE Verlag
© Heinrich Almstätter

Qualitäten
Als Pfarrhaushälterin sorgte sie hervorragend für das leibliche Wohl des Pfarrherrn. Nur kocha hod ‘s ned kenna!


Quelle: "Exposé"
© Heinrich Almstätter

Versicherungsschaden
Ois glücklicher Gewinner von am Versicherungsschadn hod a sei oide Rostlaubn gründlich renoviern lassn.


Quelle: "Wi(e)dersprüchlich" - 1997 OIMSCHE Verlag
© Heinrich Almstätter

Pipeline
A Pipeline vom Container zum Faßl kenna s’ macha, bloß zur Entsorgung lassn s’ oan wia vor 100 Johr zum Pissoir laffa.


Quelle: "Wi(e)dersprüchlich" - 1997 OIMSCHE Verlag
© Heinrich Almstätter

Verkehrsberuhigung
„Papa, fahrn ma nomoi durch de Spuistraß? Des schaukelt so schee!“


Quelle: "Exposé"
© Heinrich Almstätter

Kabelanschluß
D’Programme wem oiwei mehra, bloß d’Augn ned.


Quelle: "Wi(e)dersprüchlich" - 1997 OIMSCHE Verlag
© Heinrich Almstätter

Waldsterben
Rettet den Wald! Entmannt die Borkenkäfer!


Quelle: "Wi(e)dersprüchlich" - 1997 OIMSCHE Verlag
© Heinrich Almstätter

Stiefbruder
"Lieber Siefbruder in Christo", hod da Pfarra Ramsauer an sein evangelischn Amtskollegn gschriem.


Quelle: "Exposé"
© Heinrich Almstätter