Sie befinden sich hier:  ▶ Startseite  ▶ Autoren-Index A ▶ Apatride, Jean

 ▼ Zur Auswahl der vorhandenen Texte ▼ 

Jean Apatride

* 29.04.1937 - † 26.11.1986


Ákos Benedek wurde am 29. April 1937 in Budapest geboren.

Er besuchte das Gymnasium in Budapest und Mezőtúr. Mohar war in den Jahren1955 und 1956 Industriestudent und floh nach der Revolution von 1956 nach Frankreich, wo er als Ingenieur arbeitete. Von 1958 bis 1959 studierte er Französisch in Besançon und Paris. Dann wurde er Beamter.

Ende 1963 zog er nach Bayern, wo er als Verkäufer arbeitete. Zwischen 1968 und 1972 studierte er Linguistik an der Universität Mainz und Genf. Er hat einen Abschluss in Mainz und einen Industrieübersetzer in Dortmund.

Von 1975 bis 1980 studierte er Romantik und Geschichte an der Universität Heidelberg. Bis 1985 war er Gymnasiallehrer, danach selbstständiger Übersetzer und freier Schriftsteller.

Als ungarischer Schriftsteller verwendete Ákos Benedek in seinen deutschen und französischen Schriften den Namen Jean Apatride.

Ákos Benedek starb am 26. November 1988 Heidelberg.



Zitate von Jean Apatride


Die 22 Aphorismen dieses Autoren dürfen auf Grund der Beschränkungen durch das Urheberrechtsgesetz erst nach dem 01.01.2057 veröffentlicht werden!


Zurück zum Seitenanfang