Apho Logo


Willibald Alexis

* 29.06.1798 - † 16.12.1871


Zitate von Willibald Alexis

Insgesamt finden sich 3 Texte im Archiv.

Ruhe ist die erste Bürgerpflicht.


O Lady Judith, spröder Schatz,
Drückt dich zu fest mein Arm?
Je zwei zu Pferd haben schlechten Platz
Und Winternacht weht nicht warm.
Hart ist der Sitz und knapp und schmal,
Und kalt mein Kleid von Erz,
Doch kälter und härter als Sattel und Stahl
War gegen mich dein Herz.
Sechs Nächte lag ich in Sumpf und Moor
Und hab’ um dich gewacht,
Doch weicher, bei Sankt Görg ich’s schwor,
Schlaf’ ich die siebente Nacht!


Was eine Sitzung ist? Der Sieg des Hintern über den Geist.