Apho Logo


Friedrich Ast

* 1778 - † 1841


Zitate von Friedrich Ast

Insgesamt finden sich 4 Texte im Archiv.

Das Leben ist Ewiges und Zeitliches zugleich, das Ewige ist sein Wesen, das Zeitliche seine Form oder Bildung.


Die Harmonie des Lebens finden wir im Geiste, dem wahrhaft wirklichen Leben.


So ist das Leben auf ewige Weise Einheit und Gegensatz zugleich.


Die wahre Philosophie ist der freie Geist des Lebens, entbunden aller Systematik, allem Formalismus, die Schulphilosophie dagegen ist Scheinphilosophie.