Apho Logo


Hildegard von Bingen

* um 1089 - † 1179


Zitate von Hildegard von Bingen

Insgesamt finden sich 62 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wenn die Sonne ihre Strahlen verbirgt, zieht auch die Welt ihre Freude zurück.


Die Spottsucht ist voll der Gottvergessenheit. Mit ihrem Lügengebäude versucht sie, die Wahrheit in Stücke zu reißen.


Preis sei euch, heilige Engel, Hüter der Völker, deren Gebilde in eurem Antlitz sich spiegelt, Erzengel euch, die ihr die Seelen der Heiligen traget empor.


Des Menschen Heimat ist Gott, und dem Geheimnis von Gottes Liebe verdankt er seine Entstehung. Der Mensch ist ein Bild Gottes und ein Partner aller Kreaturen der Welt. So war es Gottes Plan von Anfang an.


Durch das Wort, das der Lebensquell selber ist, kam die umarmende Mutter liebe Gottes hernieder. Sie nährte uns zum Leben. Sie steht bei uns in der Gefahr.


Wer beim Erklettern eines Baumes zuerst nach dem höchsten Zweig greift, der wird zumeist in plötzlichem Sturze fallen. Wer aber bei der Wurzel aufzusteigen beginnt, der kommt nicht so leicht zu Fall, wenn er vorsichtig weitergeht.


Denn der Seele Freude ist es, im Leibe wirksam zu sein.