Apho Logo


Friedrich Martin von Bodenstedt

* 22.04.1819 - † 18.04.1892


Zitate von Friedrich Martin von Bodenstedt

Insgesamt finden sich 182 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Nur durch Kampf gewinnt man Siege.


Quelle: "Die Lieder des Mirza Schaffy" - 1851

Die Gunst der Zeit ist nicht zu bannen,
Am schnellsten flieht das höchste Glück.


Sanftmut wirkt größere Dinge als schneidende Gewalt.


Wer Weisheit übt, legt andern keinen Zwang auf.


Quelle: "Die Lieder des Mirza Schaffy" - 1851

Wer Glücklich ist, der ist auch gut, Das zeigt auf jeden Schritt sich, Denn wer auf Erden Böses tut, Trägt seine Strafe mit sich.


Weiß noch keiner, was ihm frommt
hier auf dunklem Pfade.
Keiner zwingt das Glück, es kommt
unverhofft als Gnade.


Ein jegliches hat seine Zeit, Ein jegliches sein Ziel: Wer sich der Liebe ernst geweiht, Der treibt sie nicht als Spiel.


Gute Witze wollen erdacht sein,
gute Verse wollen gemacht sein.


Nach Neuem verlangt jeder kommende Tag.


Der Weise muss zu den Toren gehn, Sonst würde die Weisheit verloren gehen, Da Toren nie zum Weisen kommen.


Quelle: "Die Lieder des Mirza Schaffy" - 1851