Apho Logo


Henry Thomas Buckle

* 24.11.1821 - † 29.05.1862


Zitate von Henry Thomas Buckle

Insgesamt finden sich 60 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Meinungen durch Gesetze ändern zu wollen, ist schlimmer als nutzlos, es schlägt nicht nur fehl, sondern verursacht eine Reaktion, welche die Meinungen stärker als je zurücklässt.


Verwicklungen zu vereinfachen ist in allen Wissenszweigen der erste wesentliche Erfolg.


Zwar folgt auf den Fortschritt ewig der Rückschlag; doch er verbraust, und es bleibt immer ein Rest des Gewinns.


Wenn eine Zeit zu viel glaubt, ist es nur eine natürliche Reaktion, dass eine andere zu wenig glaubt.


Quelle: "Versuch vom Menschen des Herrn" aus dem englichen übersetzt von Alexander Pope - 1740

Das Unangenehme, das ein Beweis besitzt, lässt sich schwerlich als Grund für seine Unrichtigkeit betrachten.


Quelle: "Versuch vom Menschen des Herrn" aus dem englichen übersetzt von Alexander Pope - 1740

Die Literatur vertritt den Verstand, welcher progessistisch ist, die Regierung vertritt die Ordnung, und die ist stationär.


Quelle: "Versuch vom Menschen des Herrn" aus dem englichen übersetzt von Alexander Pope - 1740

Die meisten Menschen müssen notwendig erst zweifeln lernen, ehe sie duldsam werden können, müssen erst die Unsicherheit ihrer eigenen Meinungen anerkennen, ehe sie vor den Meinungen ihrer Gegner Achtung zu fühlen imstande sind.