Apho Logo


Gautama Siddharta Buddha

* 563 v.Chr. - † 483 v. Chr.


Zitate von Gautama Siddharta Buddha

Insgesamt finden sich 57 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wenn auch der Tor sein Leben lang des weisen Mannes Schüler ist, doch faßt er nicht die Lehre, wie der Löffel nicht die Brühe schmeckt.


Das Geheimnis des außerodentlichen Menschen ist in den meisten Fällen nichts als Konsequenz.


Fehlt der Eifer, schwindet die Weisheit.


Alle Wesen scheun Bedrückung,
bangen vor des Todes Nöten.
gleich wie du ist jedes Wesen!
Töte nicht und laß nicht töten!

Alle Wesen scheun Bedrückung,
alle um das Leben beten,
gleich wie du ist auch der andre!
Töte nicht und laß nicht töten!


Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.


Der Mensch, der wenig nur gelernt, wird alt ganz nach der Ochsen Art: Es wächst ihm also bloß das Fleisch, die Einsicht wächst ihm nicht.


Du bist heute das Ergebnis dessen, was du gestern gedacht hast.