Apho Logo


Gautama Siddharta Buddha

* 563 v.Chr. - † 483 v. Chr.


Zitate von Gautama Siddharta Buddha

Insgesamt finden sich 57 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Gutes Handeln macht alle Menschen fröhlich.


Du bist heute das Ergebnis dessen, was du gestern gedacht hast.


Und immer wieder sät man aus den Samen
und immer wieder gießen Wolkengötter
und immer wieder ackert man den Acker
und immer wieder kommen andre Eigner
und immer wieder werden Bettler bitten
und immer wieder werden Geber geben
und immer wieder neue Gaben geben
und immer wieder neue Himmel finden.


Jedes Leben hat sein Maß an Leid. Manchmal bewirkt eben dieses unser Erwachen.


Unter den Idealen, die einen Menschen über sich selbst und seine Umwelt hinausheben können, gehört die Ausschaltung weltlicher Begierden, Ausmerzung von Trägheit und Verschlafenheit, Eitelkeit und Geringschätzung, Überwinden von Ängstlichkeit und Unruhe und Verzicht auf Mißwünsche zu den wesentlichsten.


Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.


Alles Unrecht hat seinen Ursprung im Geist. Wenn der Geist verwandelt wird, wie kann dann Unrecht bleiben?