Apho Logo


Hugo Ball

* 22.02.1886 - † 14.09.1927


Zitate von Hugo Ball

Insgesamt finden sich 21 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Eine Umarmung ist ein ideales Geschenk: Die Größe paßt jedem, und niemand hat etwas dagegen, wenn man es weitergibt.


Nie ist ein Buch seit Luthers Zeiten so gelesen worden wie die Bibel.


Quelle: "Zur Kritik der deutschen Intelligenz" - 1919


Was man gemeinhin Wirklichkeit nennt, ist, exakt gesprochen, ein aufgebauschtes Nichts. Die Hand, die zugreift, zerfällt in Atome; das Auge, das Sehen will, löst sich in Dunst auf. Wie könnte das Herz sich behaupten, wenn es die Tatsachen gelten liesse? Wer eine Neigung hätte, auf Tatsachen zu insistieren, der müßte gar bald die Erfahrung machen, daß er noch weniger als ein Nichts, nur Schatten des Nichts und Befleckung durch diese Schatten gesammelt hat.


Quelle: "Die Flucht aus der Zeit"


Es gibt keinen Menschen, der nicht mehr zu lernen als zu lehren hätte.


Der Ideenstreit um eine neue Menschheit ist entbrannt, und in der Lösung der Menschheitsfrage wird auch die politische beschlossen liegen.


Quelle: "Zur Kritik der deutschen Intelligenz" - 1919