Apho Logo


Wissarion Grigorjewitsch Belinskij

* 30.05.1811 - † 29.05.1848


Zitate von Wissarion Grigorjewitsch Belinskij

Insgesamt finden sich 22 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Eine poetische, leidenschaftliche Liebe ist die Blüte unseres Lebens, unserer Jugend; wenige Menschen erleben sie, und auch dann nur einmal im Leben.


Unsere Zeit dürstet nach Überzeugungen und verzehrt sich im Hunger nach Wahrheit.


Quelle: "Hudibras" - 1663–64


Die ganze Vergangenheit muß in ihm lebendig sein. Die Gesellschaft will in ihm nicht mehr bloß einen Amüsierer sehen, sondern einen Repräsentanten ihres geistigen, ihres Ideenlebens.


Wenn der Mensch nicht der Speise, der Kleidung, der Wohnung und aller möglichen Bequemlichkeiten bedürfte, wäre er beim tierischen Zustand stehengeblieben. Vor dieser Wahrheit können nur kindliche Gemüter oder platte Idealisten erschrecken...


Quelle: "Hudibras" - 1663–64


Der Skeptiker verzweifelt an der Wahrheit und sucht sie nicht.