Apho Logo


Friedrich Ludewig Bouterwek

* 15.04.1766 - † 09.08.1828


Zitate von Friedrich Ludewig Bouterwek

Insgesamt finden sich 30 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wie? Vergeben wolltest du? Und doch nicht vergessen? Thörichter! Wer nicht vergißt, rächt sich mit heimlichem Stahl.


Quelle: "Neue Vesta" - 1803


Was man gelassen verlieren soll, das darf man nicht lieben. Lerne verlieren und tragen still den wahren Verlust.


Quelle: "Neue Vesta" - 1803


Bist du nicht redlich gegen dich selbst, so betrügst du auch andere.


Quelle: "Neue Vesta" - 1803


Einmal stürbe man nur? Man stirbt, wie man lebt, nur in den Seinen.
Tod des Feundes, nur dich nenn’ ich den schrecklichen Tod.


Quelle: "Neue Vesta" - 1803


Unnütz ist dem Blinden das Auge; und eben so wenig nützt es, Sehender, dir, wenn du mit Augen nur siehst.


Quelle: "Neue Vesta" - 1803