Apho Logo


Georg Buechner

* 17.10.1813 - † 19.01.1837


Zitate von Georg Buechner

Insgesamt finden sich 9 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Friede den Hütten, Krieg den Palästen


In Ordnung leben heißt hungern und geschunden werden.


Der Mensch muss denken, und ich muss für meine Untertanen denken: Denn sie denken nicht, sie denken nicht.


Wir sind Dickhäuter, wir strecken die Hände nacheinander aus, aber es ist vergebliche Mühe, wir reiben nur das grobe Leder aneinander ab.


Die Revolution ist wie Saturn, sie frisst ihre eigenen Kinder.