Apho Logo


Michael Beer

* 19.08.1800 - † 22.03.1833


Zitate von Michael Beer

Insgesamt finden sich 7 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

... das Schrecklichste ist, endlich müssen, was wir nie freiwillig zuvor gewollt.


Quelle: "Sämmtliche Werke - Struensee" - 1835


Wir selbst sind unser Gott und Schicksal.


Quelle: "Sämmtliche Werke - Die Bräute von Aragonien" - 1835


Des Menschen Freiheit ist sein inn’rer Wert und seine Schuld allein kann sie ihm rauben.


Quelle: "Sämmtliche Werke" - 1835


Des Meineids Frevel rächt die ew’ge Vorsicht!


Quelle: "Sämmtliche Werke - Schwert und Hand" - 1835


Der Übereilung Tochter ist die Reue.


Quelle: "Sämmtliche Werke - Die Bräute von Aragonien" - 1835