Apho Logo


Michael Beer

* 19.08.1800 - † 22.03.1833


Zitate von Michael Beer

Insgesamt finden sich 7 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Die Eifersucht ist ein verzehrend Feu’r,
Ein Tiger, der nicht seine Beut’ allein,
Der auch sein eigen grimmig Herz zerfleischt.


Quelle: "Sämmtliche Werke - Schwert und Hand" - 1835

Der Übereilung Tochter ist die Reue.


Quelle: "Sämmtliche Werke - Die Bräute von Aragonien" - 1835

Des Meineids Frevel rächt die ew’ge Vorsicht!


Quelle: "Sämmtliche Werke - Schwert und Hand" - 1835

Mut ist des Glückes schönster Widerschein.


Quelle: "Sämmtliche Werke - Struensee" - 1835

Wir selbst sind unser Gott und Schicksal.


Quelle: "Sämmtliche Werke - Die Bräute von Aragonien" - 1835