Apho Logo


Arnold Böcklin

* 16.10.1827 - † 16.01.1901


Zitate von Arnold Böcklin

Insgesamt finden sich 8 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Man darf absolut nichts Unwahrscheinliches machen.


Quelle: "Künstlerworte - Karl Eugen Schmidt" - 1906


Das Porträt ist die eleganteste aller Kunstgattungen, weil der Künstler dabei am meisten gebunden ist.


Quelle: "Künstlerworte - Karl Eugen Schmidt" - 1906


Die Malerei sollte stets nur Erhebendes und Schönes oder doch unbefangene Heiterkeit darstellen wollen und nie Elend.


Form und Farbe müssen sich der Idee unterwerfen.


Quelle: "Künstlerworte - Karl Eugen Schmidt" - 1906


Nichtskönnen ist noch lange keine neue Richtung.


Quelle: "Künstlerworte - Karl Eugen Schmidt" - 1906