Apho Logo


Heinrich Bone

* 25.09.1813 - † 10.06.1893


Zitate von Heinrich Bone

Insgesamt finden sich 4 Texte im Archiv.

Musik und Melodie ist die wesentliche Begleiterin aller echten Lyrik, daß man sie so sehr getrennt hat, ist zum ästhetischen Verderb der Lyrik gewesen.


Ohne Sittlichkeit hört die menschliche Würde auf; was der Sittlichkeit widerspricht, kann die Sinne reizen, aber nimmer dem Geiste gefallen, weil es dem Geiste selbst widerspricht. Es gibt aber keine wahre und dauernde Sittlichkeit ohne die Religion: denn der Geist der Sittlichkeit ist der Geist Gottes.


Ein ganzes Volk ohne Religion ist ein Phantom; es hat keins gegeben und es wird keins geben; und so ist auch der einzelne Mensch ohne Religion einem Phantome gleich zu achten; nur die Negation unterhält seine Form, sonst würde er in sich selbst zerrinnen.


Das Gebet der Mutter erzieht mehr als alle Erziehungskunst des Vaters.