Apho Logo


Ida Boy-Ed

* 17.04.1852 - † 13.05.1928


Zitate von Ida Boy-Ed

Insgesamt finden sich 17 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Immer, wenn Neugier oder Bevormundungssucht sich in die Angelegenheiten anderer drängen, nehmen sie die Maske der Freundschaft vor.


Quelle: "Nicht im Geleise" - 1890


Man kann zufrieden und doch unbefriedigt sein, denn in dem Worte ›Zufriedenheit‹ klingt das Wort ›Entsagung‹ mit.


Für die Gefühle, die über uns kommen, sind wir nicht verantwortlich, wohl aber für die Folgen, die wir aus ihnen entstehen lassen.


Quelle: "Nicht im Geleise" - 1890


Die zerrissenen Konturen der Berge werden oft durch eine weiße Schneedecke zu einfachen und sanften Linien; so deckt ein Leichentuch auch die Charakterschroffen eines Menschen zu.


Quelle: "Nicht im Geleise" - 1890


Manche Herzen gleichen kühlen und dunklen Kellern; man muß tief hinabsteigen, um den feurigen Wein heraufzuholen.


Quelle: "Nicht im Geleise" - 1890