Apho Logo


Ludwig Brill

* 15.02.1838 - † 17.11.1886


Zitate von Ludwig Brill

Insgesamt finden sich 4 Texte im Archiv.

O Mutterliebe, schönste Erdenblume,
Wer säng’ ein würdig Lied zu deinem Ruhme.


Quelle: "Der Singschwan" - 1882


Vernimm, mein Freund, ein weises Wort: Man singe den Schmerz hinaus, so bleibt das Herz gesund.


Quelle: "Der Singschwan" - 1882


Da bedarf es sichern Blickes,
Festen Herzens, um zu wollen,
Nicht, was wir am liebsten mögen,
Nein, was wir zumeistens sollen.


Quelle: "Ich will!" - 1920


Wen der Herr erkor zum Boten,
Muß mit festen Schritten gehn,
Darf nicht nach den Blumen schauen,
Die am Weg verlockend stehn.


Quelle: "Ich will!" - 1920