Apho Logo


Constantin Brunner

* 27.08.1862 - † 27.08.1937


Zitate von Constantin Brunner

Insgesamt finden sich 13 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Nichts, was dir begegnet, ist wichtig, außer um deswillen, was es in dir hinterläßt. Darum nimm dich zusammen, daß du recht vorbereitet bist, es aufzunehmen.


Quelle: "Vermächtnis." - Martinus Nijhoff, Den Haag - 1952


Wenn du nur etwas tust für dein Glück, so bist du schon glücklicher; und das Beste, was du tun kannst, ist Denken.


Quelle: "Vermächtnis." - Martinus Nijhoff, Den Haag - 1952


Schundliteratur ist das schändlichste Erzeugnis des Buchdrucks seit Erfindung dieser Kunst, die als Leuchte für die Menschheit erschienen ist, in Gestalt dieser millionenfach verbreiteten Schandhefte aber jetzt tödliches Gift in die breiten Massen des Volkes spritzt.


Liebe ist die schönste und heiligste Tugend.


Quelle: "Vermächtnis." - Martinus Nijhoff, Den Haag - 1952


Gegen Vorzüge anderer gibt es nur Liebe oder Neid; wer sich des ersten Mittels bedient, hat noch Vorteil davon, das zweite bereitet große Schmerzen und -zieht hinunter.


Quelle: "Vermächtnis." - Martinus Nijhoff, Den Haag - 1952