Apho Logo


Josef Butscher

* 04.04.1935


Josef Butscher wurde am 04. April 1935 in Konstadt (Oberschlesien) geboren.

Nach der Lehre zum Maler begann Butscher ein Theologiestudium und war von 1963 bis 1998 Pastor in Niedersachsen, Nordrhein- Westfalen und Baden-Württemberg.

Frühe Beschäftigung mit Literatur. Sein erstes Gedicht erschien in einer Zeitschrift als er 21 Jahre alt war. Es folgten Einzelveröffentlichungen von Artikeln, Kurzprosa, Meditationen, Gedichten und Aphorismen in Büchern, Zeitschriften, Kalendern, auf Karten und Tonträgern, im Hörfunk.

Außerdem wurden 24 eigene Titel in verschiedenen Verlagen publiziert. Eine große Anzahl von Texten ist vertont worden und in diversen Liederbüchern zu finden.

Josef Butscher ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Wachsen in der Liebe
"Wachsen in der Liebe"
bei uns im Apho-Shop

Zitate von Josef Butscher

Insgesamt finden sich 161 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Metamorphose

Wird ein Mensch zum Menschen hundsgemein, dann leitet er die selbsterwählte Schrumpfung ein.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher


Weil er sich rund geschliffen hatte, kullerte er nur noch durchs Leben.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher


Gott erbarmt sich der Hilfsbedürftigen. Was sollte er den Satten schenken?


Quelle: "Wachsen in der Liebe" - 2013 Saatkorn-Verlag
© Josef Butscher


Da manche Schreiber nicht den Unterschied zwischen einfach und simpel kennen, ist das Ergebnis dementsprechend: einfach simpel.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher


Gewichtige Gedanken sind Ergebnis diverser Schlankheitskuren.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher


Lege das Leid des anderen nicht auf die Waage; nimm es auf deinen Rücken!


Quelle: "Wachsen in der Liebe" - 2013 Saatkorn-Verlag
© Josef Butscher


Die Läuterung deines Wesens vollzieht sich im Verborgenen, aber sie bleibt nicht verborgen.


Quelle: "Wachsen in der Liebe" - 2013 Saatkorn-Verlag
© Josef Butscher


Du willst wissen, wie man Wahrheit von Lüge unterscheidet? Die Wahrheit geht zu Fuß; die Lüge geht auf Stelzen.


Quelle: "Wachsen in der Liebe" - 2013 Saatkorn-Verlag
© Josef Butscher


Geistergeschichte

Der Zeitgeist geistert durch die Zeit und begeistert sich an der Geistlosigkeit.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher


Willst du etwas Altes neu anbieten, musst du es in auffälliges Geschenkpapier einwickeln.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher