Apho Logo


Josef Butscher

* 04.04.1935


Josef Butscher wurde am 04. April 1935 in Konstadt (Oberschlesien) geboren.

Nach der Lehre zum Maler begann Butscher ein Theologiestudium und war von 1963 bis 1998 Pastor in Niedersachsen, Nordrhein- Westfalen und Baden-Württemberg.

Frühe Beschäftigung mit Literatur. Sein erstes Gedicht erschien in einer Zeitschrift als er 21 Jahre alt war. Es folgten Einzelveröffentlichungen von Artikeln, Kurzprosa, Meditationen, Gedichten und Aphorismen in Büchern, Zeitschriften, Kalendern, auf Karten und Tonträgern, im Hörfunk.

Außerdem wurden 24 eigene Titel in verschiedenen Verlagen publiziert. Eine große Anzahl von Texten ist vertont worden und in diversen Liederbüchern zu finden.

Josef Butscher ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Wachsen in der Liebe
"Wachsen in der Liebe"
bei uns im Apho-Shop

Zitate von Josef Butscher

Insgesamt finden sich 161 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Ich möchte langmütig werden, damit ich keinen Kurzschluss verursache, sondern Gottes unendliche Geduld ertragen kann.


Quelle: "Wachsen in der Liebe" - 2013 Saatkorn-Verlag
© Josef Butscher


Nottrauung

Weil der Papst nicht heiraten darf, traut er sich selbst.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher


Wer sich auf einem Höhenflug befindet, muss wissen, dass er in der Luft nicht umsteigen kann.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher


Seine Absichtserklärung über die zukünftige Vollkommenheit war ebenso schlecht zu verdauen wie seine Ungenießbarkeit in der Gegenwart.


Quelle: "Wachsen in der Liebe" - 2013 Saatkorn-Verlag
© Josef Butscher


Große Geister entflammen.
Winzlinge zündeln.


Quelle: "Im Getriebe wird das Sandkorn zur Macht"
Anthologie zum Aphorismenwettbewerb 2014: "Großes im Kleinen"
© Josef Butscher


Das Gesicht eines Menschen ist ein seelischer Reisebericht.


Quelle: "Wachsen in der Liebe" - 2013 Saatkorn-Verlag
© Josef Butscher


Wäre Gott humorlos, hätte er dieser Welt schon längst das Lebenslicht ausgeblasen.


Quelle: "Wachsen in der Liebe" - 2013 Saatkorn-Verlag
© Josef Butscher


Liebe ist wie ein Kontoauszug, der immer ein Plus ausweist.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher


Gott, die enge Tür, ist der Eingang zu einem Leben in Freiheit.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher


Es genügt ein Augenblick, um sich zu verlieren, doch es bedarf eines ganzen Lebens, sich zu finden.


Quelle: "Exposé"
© Josef Butscher