Apho Logo


Heiner Brückner

* 09.07.1949

Foto des Autors: Heiner Brückner
Quelle & Rechte:
© Ursula Brückner
Wei Sungs Impulse
"Wei Sungs Impulse"
bei uns im Apho-Shop

Zitate von Heiner Brückner

Insgesamt finden sich 281 Texte im Archiv.
Es werden maximal 12 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

In der eigenen Suppe sitzt, wer über den Tellerrand spitzt.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Gestehen ist kein Vergehen.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Auch alles für die Katz braucht einen Platz.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Wer schweigt, bleibt auf seinen Vermutungen bestehen; verstehen lernt, wer fragt.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Im Licht der Wonne blenden die Fesseln der Freiheit.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Bescheidenheit ist eine Zier, zielführender ist die Geltungsgier.
Bevor ich leeres Stroh dresche, lege ich den Flegel aus der Hand.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Jeder Schinken hängt an Haken und Faden.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Selbstverständlich zaubern wir für Sie mit letzter Kraft. Aber wundern Sie sich nicht!


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Den Eiertanz auf heißem Boden steht nur der Hartgesottene durch.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Was man hat, braucht man nicht mehr.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Das Ganze ergänzt sich aus den Teilen
nicht durch Verdoppelung.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner


Wer nicht glaubt, muss alles wissen.


Quelle: "Wei Sungs Impulse" - 2016
© Heiner Brückner