Apho Logo


Elazar Benyoëtz

* 24.03.1937

Foto des Autors: Elazar Benyoëtz
Quelle & Rechte:
© Elazar Benyoëtz

Zitate von Elazar Benyoëtz

Insgesamt finden sich 464 Texte im Archiv.
Es werden maximal 12 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Kein Ketzer
wäre scharfsinnig genug,
glaubte er nicht,
daß Gott ihm zuhört


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Für den Liebenden
ist man nur noch wichtig,
nicht mehr interessant


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Ein Wort,
ein Kuß,
eine Lippenstiftung


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Über die Liebe
kann man sich nur in ihr
verständigen


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Kriege gibt es überall dort,
wo für den Frieden
gekämpft wird


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Verlierst du nie dein Herz,
wie willst du dein Gesicht
wahren können


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Das Feuer ist nicht
das ganze Licht


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Man kommt
über seinen Wortschatz
so wenig wie
über seine Zeit hinaus


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Es hat alles
seinen Sinn,
nicht alles braucht ihn


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Er sah sie nicht,
drum könnt’ er sie
durchschauen


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Du hast für mich
nur eine Schwäche
und willst mir eine Stütze sein


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz


Unsere Verlorenheit
ist die Geburtsstunde
unserer Liebe


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz