Apho Logo


Elazar Benyoëtz

* 24.03.1937

Foto des Autors: Elazar Benyoëtz
Quelle & Rechte:
© Elazar Benyoëtz

Zitate von Elazar Benyoëtz

Insgesamt finden sich 465 Texte im Archiv.
Es werden maximal 12 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Das fruchtlose Zeitigen


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

Ohne Kopie
kein Vorbild,
ohne Übersetzung
kein Original


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

Anzweifeln - angehen;
verzweifeln - vergehen


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

Das Enträtseln der Liebe
ist auch nur eine
Liebeserklärung


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

Das Warten
kann man aufgeben,
nicht unterbrechen


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

Das Einleuchtende
ist ohne Glanz


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

Jede Liebe
ist Jugendliebe,
je älter man wird,
desto mehr


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

ungewiß
ist sicher


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

Was an Lüge grenzt,
sieht nach Wahrheit aus


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

Verlierst du nie dein Herz,
wie willst du dein Gesicht
wahren können


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

Hoffnung -
der Trugschluß
aller Erwartungen


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz

Fortschreitend
stehen wir uns
immerfort im Wege


Quelle: "Der Mensch besteht von Fall zu Fall" - 2002
© Elazar Benyoëtz