Apho Logo


Johann Amos Comenius

* 28.03.1592 - † 15.11.1670


Zitate von Johann Amos Comenius

Insgesamt finden sich 43 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Doch so viel ist gewiss, dass sowohl das Leben an der Seite eines Weibes als auch ohne Weib trübselig ist und dass, wenn sie auch noch so gut gerät, der süße Kelch viel Bitterkeit enthält.


Quelle: "Das Labyrinth der Welt und das Paradies des Herzens" - 1631


Schulen sind Produktionsstätten der Menschlichkeit, sofern sie bewirken, dass aus Menschen wirklich Menschen werden.


Quelle: "Große Unterrichtslehre" - 1657


Auch den, der eine schöne Bücherei besitzt, zählt man zu den Gelehrten.


Quelle: "Das Labyrinth der Welt und das Paradies des Herzens" - 1631


Vieles erfragen, behalten, lehren ist das Geheimnis der Gelehrsamkeit.


Wenn nur die Rechtsgelehrten den Dekalog praktisch lehren, und das Christenvolk ihn praktisch lernen wollte! Wie viele Labyrinthe würden uns erspart bleiben!


Quelle: "Das einzig Notwendige" - 1668