Apho Logo


Joseph Conrad

* 03.12.1857 - † 03.08.1924


Zitate von Joseph Conrad

Insgesamt finden sich 30 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Eine Frau zu sein ist eine schrecklich schwierige Aufgabe, weil sie es vor allem mit Männern zu tun hat.


Ihr alle wisst ja, dass es Reisen gibt, die wie erläuternde Beispiele zu diesem Leben wirken, ja wie das Sinnbild des Lebens überhaupt. Da kämpft man, arbeitet, schwitzt, bringt. sich beinahe, manchmal auch ganz um, immer in dem Bestreben, irgendwas fertigzubringen, - das einem dann doch nicht gelingt.


Quelle: "Jugend"


Nichts wird so leicht für Übertreibung gehalten, wie die Schilderung der nackten Wahrheit.


Früher hatte ich überhaupt nichts. Heute habe ich wenigstens Bauch und Nierensteine und zu hohen Blutdruck. Das ist zwar noch nicht viel, aber es ist doch wenigstens schon etwas.


Allein in der Phantasie des Menschen findet jede Wahrheit ihre wirkende und unbestreitbare Existenz.


Quelle: "Bericht über mich selbst"