Apho Logo


Petrus Chrysologus

* um 380 - † 31.07.451


Zitate von Petrus Chrysologus

Insgesamt finden sich 7 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wenn wir nichts geben, sollen wir uns nicht beklagen, dass wir nichts empfangen.


Wir müssen uns ebenso hüten, anderen Ärgernis zu geben, als auch uns selbst nicht dadurch verführen zu lassen, wenn ein anderer uns ein Ärgernis bereitet. Das Ärgernis täuscht die Sinne, verwirrt den Geist, trübt die Reinheit der Erkenntnis.


Das Ärgernis täuscht die Sinne, verwirrt den Geist, trübt die Reinheit der Erkenntnis.


Wenn die Stunde der Ruhe gekommen ist, ziehe erst das Rechnungsbuch aus deiner Brust, das der Schöpfer dir gegeben hat, und lies darin.


Du Mensch, warum giltst du dir so wenig, da du doch für Gott so kostbar bist? Gott ehrt dich hoch. Warum entehrst du dich so sehr? Warum suchst du nach dem, woraus du geschaffen bist, und nicht nach dem, wofür du gemacht wurdest?