Apho Logo


Ion Creanga

* 01.03.1837 - † 31.12.1889


Zitate von Ion Creanga

Insgesamt finden sich 6 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wehe dem, der verrückt wird! Aber dreimal wehe über den, von dem der Wahnsinn ausgeht!


Quelle: "Väterchen Ion Roata und Fürst Cuza" - 1882


Einst gab es eine Blume, Schamhaftigkeit der Mädchen genannt, die bei uns zulande sehr verbreitet war; seit aber Modepuppen die Stellen der […] Hausfrauen eingenommen haben, ist die Blume aus unseren Gärten und Äckern verschwunden.


Quelle: "Väterchen Ion Roata und Fürst Cuza" - 1882


Arbeit und Gewinn, Pflichten und Rechte gelten für alle Menschen gleichermaßen!


Quelle: "Väterchen Ion Roata und Fürst Cuza" - 1882


Wehe dem Land, das sich von Kindern lenken läßt!


Quelle: "Pfarrer Duhu" - 1879


Vieles Reden bringt den Menschen ins Elend.


Quelle: "Pfarrer Duhu" - 1879