Apho Logo


Poul la Cour

* 13.04.1846 - † 24.04.1908


Zitate von Poul la Cour

Insgesamt finden sich 4 Texte im Archiv.

Was du denkst, fühlst und erlebst, gehört dir nicht. Es sind der Gedanke, das Gefühl und das Erlebnis, die dich besitzen.


Alle Dinge sind doppelt, alle Dinge enstehen durch die Begegnung der Gegensätze.


Dichten heißt nicht, die Dinge wiedergeben, sondern sie überwinden und dienstbar machen, nicht in ihnen hängen bleiben, sondern den Menschen durch sie befreien.


Die Dinge haben nur Grenzen, um sich begegnen und vereinigen zu können.