Apho Logo


Miguel de Cervantes y Saavedra

* 29.09.1547 - † 23.04.1616

Illustration mit dem Titel: Der junge Don Quichotte
"Der junge Don Quichotte"
Illustration von © Michael Blümel

Zitate von Miguel de Cervantes y Saavedra

Insgesamt finden sich 99 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Amor, der schlaue Plagegeist des menschlichen Geschlechts.


Quelle: "Der eifersüchtige Extremadurer"


Wenn der Blinde den Blinden führt, fallen beide in die Grube.


Verliere nie aus den Augen, was du bist, suche dich selber kennenzulernen. Nur wenn du dich selber kennst, dann wirst du auch nicht darauf verfallen, dich wie der Frosch aufzublasen, der dem Ochsen gleich sein wollte.


Quelle: "Don Quijote"


Es ist ein herrlich Ding, zu befehlen ..., wenn die anderen einem gehorchen müssen.


Quelle: "Don Quijote"


Mit Gesang kann man alle seine Krankheiten verscheuchen.


Der Mann bildet und erzieht die Welt, aber den Mann erzieht die Frau.


Alles, worauf Liebe wartet, ist die Gelegenheit.