Apho Logo


Charles Darwin

* 12.02.1809 - † 19.04.1882


Zitate von Charles Darwin

Insgesamt finden sich 50 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wie wird sich die Naturwissenschaft verändert haben, wenn wir bereits im Grab liegen, und die Gesetze der Veränderung einer der wichtigsten Bestandteile der Wissenschaft geworden sind.


Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück; sie werden durch dieselben Gemütsbewegungen betroffen wie wir.


Das Geheimnis des Anfangs aller Dinge ist für uns unlösbar, und ich für meinen Teil muß mich bescheiden, ein Agnostiker zu bleiben.


Quelle: "Aus seiner Autobiographie" - 1876


Die Zeit ist die wichtigste Zutat im Rezept des Lebens.


Wir dürfen auch nicht übersehen, daß wahrscheinlich die stetige Einschärfung eines Glaubens an Gott in dem Geist der Kinder eine starke und vielleicht sogar vererbte (?) Wirkung auf ihr noch unentwickeltes Gehirn hervorbringt, so daß es für sie schwierig wird, ihren Glauben abzulegen, ähnlich wie für den Affen seine instinktive Angst vor Schlangen.