Apho Logo


Richard Dehmel

* 18.11.1863 - † 08.02.1920


Zitate von Richard Dehmel

Insgesamt finden sich 47 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Ein bißchen Güte von Mensch zu Mensch ist mehr wert als alle Liebe zur Menschheit.


Wenn die Felder sich verdunkeln, Fühl ich, wird mein Auge heller, Schon versucht ein Stern zu funkeln, Und die Grillen wispern schneller.


Wohin du blickst, ist Kampf auf Erden.Wohin du blickst, kann Friede werden.


Lernen Sie den Augenblick begreifen! Das Bewußtsein ist die höchste Lust des Lebens.


Da du so stark bist, darfst du mich begehren,
Doch meine Schönheit bleibt mein freies Gut.
Da du so stark bist, kannst du mich zerstören,
Wenn dir die Tat nicht selbst zu wehe tut.
Da du so stark bist, mußt du mir beschwören,
dass du beschützen wirst mein schutzlos Blut.
Da du so stark bist, will ich dir nicht wehren,
dass deine Hand in meiner ruht…