Apho Logo


Benjamin Disraeli

* 21.12.1804 - † 19.04.1881


Zitate von Benjamin Disraeli

Insgesamt finden sich 86 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Zauber der Schuljugendfreundschaft: sie macht das Herz sanft und berührt sogar das Nervensystem derer, die kein Herz haben.


Das Reisen lehrt Toleranz.


Wer fortschreiten will, der muß in einer und derselben Richtung vorwärts streben. Nicht Mangel an Fähigkeit oder an kräftigem Bemühen, sondern vielmehr Mangel an Konsequenz trägt die Schuld, daß entfernt liegende Ziel so selten erreicht werden.


Kein Abgeordneter geht regelmäßig ins Parlament, bevor er verheiratet ist.


Wenn die Menschen ehrlich sind, sind Gesetze nutzlos; wenn die Menschen korrupt sind, werden die Gesetze gebrochen.


Ehrlichkeit ist der schönste Juwel der Kritik.


Der Mensch ist nicht ein Werk der Umstände, sondern die Umstände sind ein Werk des Menschen.