Apho Logo


Felix Dahn

* 09.02.1834 - † 03.01.1912


Zitate von Felix Dahn

Insgesamt finden sich 22 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Alles verzeihen dir die Frau’n auf Erden,
Nur nicht das Vergessen-Werden.


Die gesamte Lebenshaltung gerade auch der mittleren und sogar der niedersten Massen ist in den letzten 30 Jahren bedeutend gestiegen; in den obersten und auch in den mittleren wird vielfach selbst ein nicht mehr gefundener Aufwand getrieben.


Mutterliebe ist ein ehern Band, das ewig schmerzend bindet.


Ein Perlenkranz von Frauenthranen,
– Den Schmuck soll sich kein Mann ersehnen!


Sterne, ihr Blumen des Himmels, ihr winket,
Blumen, ihr Sterne der Erde, ihr lauscht.