Apho Logo


Hedwig Dohm

* 20.09.1831 - † 01.01.1919


Zitate von Hedwig Dohm

Insgesamt finden sich 35 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Kein organisches Wesen, also auch keine Frau, wird auf die Dauer in einer Sphäre leben können, die seiner Natur entgegen ist.


Quelle: "Der Frauen Natur und Recht" - 1876


Man kommt sich auf dem Gebiete der Frauenfrage immer wie ein Wiederkäuer vor.


Glauben aber sollen wir nimmermehr an Dinge (und sollte dieser Glauben auf einer sogenannten Ewigkeit fußen), die zu einem Mittel der Unterdrückung werden können.


Quelle: "Der Frauen Natur und Recht" - 1876


Meine Feder ist mein Schild zur Abwehr der tödlichen Streiche, die man gegen mich als Weib führt.


Verlogenheit aber ist ein Seelenzustand, in dem Wahrheit und Dichtung, Kunst und Natur, Aufrichtigkeit und Falschheit so ineinander verwoben sind, daß selbst die Inhaber dieses Zustandes diese Elemente nicht mehr von einander unterscheiden können. Verlogenheit ist moralischer Weichselzopf.


Quelle: "Der Frauen Natur und Recht" - 1876