Apho Logo


Ignaz Anton Demeter

* 01.08.1773 - † 21.03.1842


Zitate von Ignaz Anton Demeter

Insgesamt finden sich 7 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Ein ärgernder Lehrer ist strafbarer als ein Giftmischer, er ist ein Seelenmörder!


Der Anfang der Erziehung fällt schon in jenen Augenblick, wo das Kind ans Licht und mit der umgebenden Welt in Berührung tritt und wo die Liebe pflegend und leitend auf dasselbe wirken kann.


Quelle: "Hülfsbuch bei Schullehrern und Erziehern bei den Denkübungen der Jugend nach Zerrener" - 1810

Der Verstand ist die edelste Gabe des Himmels. Er ist ein Fünkchen von der unendlichen Weisheit Gottes, die Annäherung an sein Ebenbild, die Stimme Gottes zu den Menschen; er ist der Unterschied zwischen Mensch und Tier; er ist die Ermahnerin zur Tugend, Die Trösterin im Leiden, die Führerin zum zeitlichen und ewigen Wohlsein.


Jedes böse Beispiel legt in das jugendliche Herz den Samen des Bösen, der sich später zur giftigen Frucht entwickelt.


Die größten Meister sind diejenigen, die nie aufhören, Schüler zu sein.