Apho Logo


Polyvios Dimitrakopoulos

* 1864 - † 1922


Zitate von Polyvios Dimitrakopoulos

Insgesamt finden sich 13 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Zur Zeit des Paradieses brachte Satan das Weib dazu, sich zu bedecken, heute bringt er sie dahin, sich zu entblößen. Wehe! Auch der Teufel verdarb seitdem sittlich.


Wenn du den Frieden willst, schlage nicht die Trommel, auch nicht für ein Fest.


Wenn du siehst, daß eine Wahrheit Zorn und Angst hervorruft, sei gewiß, daß sie die Hälfte ihrer Absicht erreicht hat.


Wo immer du von gereizten Mägen hörst, zittere: Der Magen ist die Logik des Volkes.


Wehe Dir, wenn Du anfängst mit Erinnerungen zu leben: du wärst ergreist.