Apho Logo


Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow

* 05.02.1836 - † 29.011.1861


Zitate von Nikolai Alexandrowitsch Dobroljubow

Insgesamt finden sich 27 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Schon längst hat jemand bemerkt, daß es auf der Welt keine unfähigen Menschen gibt, sondern nur solche, die nicht an ihrem Platze sind.


Quelle: "Gouvernements-Skizzen"


Für den Menschen unserer Zeit dient aber die Vergangenheit als Antrieb nur insofern, als sie noch in der Gegenwart fortbesteht und sie behindert oder begünstigt.


Quelle: "Die ersten Regierungsjahre Peters des Großen"


Wir fordern, dass die Erziehung bestrebt sei, aus dem Menschen ein Wesen zu machen, das nicht aus Gewohnheit sittlich ist, sondern aus Einsicht und Überzeugung.


Quelle: "Über die Bedeutung der Autorität in der Erziehung"


Kurzum, unter Gesundheit ist nicht bloß das äußerliche körperliche Wohlergehen zu verstehen, sondern die natürliche, harmonische Entwicklung des gesamten Organismus und der richtige Verlauf all seiner Funktionen überhaupt.


Quelle: "Die organische Entwicklung des Menschen"


Der unbedingte Gehorsam, der den Mut und die Selbständigkeit des Geistes im Kinde abtötet, wirkt sich auch schädlich auf das Gefühl aus.


Quelle: "Über die Bedeutung der Autorität in der Erziehung"