Apho Logo


Nur ad-Din Abdur Rahman Dschami

* 18.08.1414 - † 19.11.1492


Zitate von Nur ad-Din Abdur Rahman Dschami

Insgesamt finden sich 17 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wenn auch dein Mund nie das Geheimnis bricht, Zweihundert Schleier hüllen Liebe nicht.


Quelle: "Bahāristān / Der Frühlingsgarten" - 1376

Erwidere das Böse mit guter Tat,
Denn die Bosheit rächt sich, wenn auch auf Raten.
Der Segen der guten Taten, die du dem Feinde schenkst,
Ist der beste Samen für die gute Saat.


Aus dem Stoff der Dauer schnitt der Himmel keine Schürze; Leben ist ein prächt’ges Kleid; sein Fehler ist die Kürze.


Quelle: "Divān-e sigāna / Der dreifache Diwan" - um 1470

Lerne Gott aus Gott kennen, aus Vernunft nicht und Beweisen; braucht es Fackel oder Kerze, um die Sonne dir zu weisen?


Quelle: "Divān-e sigāna / Der dreifache Diwan" - um 1470

Der keinen Lohn nimmt, um zu geben Leben, wie nähm’ er Sold, um Sünde zu vergeben?


Quelle: "Divān-e sigāna / Der dreifache Diwan" - um 1470