Apho Logo


Volker W. Degener

* 12.06.1941


Volker W. Degener wurde am 12. Juni 1941 in Berlin geboren.

Degener wuchs in Bochum und Düsseldorf auf und arbeitete im nordrheinwestfälischen Polizeidienst, zuletzt als Pressesprecher in Herne und als Sprecher des Polizeipräsidenten Bochum.


Zitate von Volker W. Degener

Insgesamt finden sich 144 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Verbote verraten uns, was wir gern täten.


Quelle: "Vorschau und Rücksicht" - 2015
© Volker W. Degener


Der Anständige steht oft am längsten an.


Quelle: "Mit Gesten und Gästen" - 2013
© Volker W. Degener


Die Marktwirtschaft liefert viele gute Argumente. Gegen sie.


Quelle: "Denk von mir, was du willst" - 2008
© Volker W. Degener


Manche Umwege führen direkt heim.


Quelle: "Denk von mir, was du willst" - 2008
© Volker W. Degener


Wir wissen eine ganze Menge nur halb.


Quelle: "Vorschau und Rücksicht" - 2015
© Volker W. Degener


Das Körnchen Wahrheit wird leicht zum Sand im Getriebe.


Quelle: "Mit Gesten und Gästen" - 2013
© Volker W. Degener


Die Vergangenheit vergeht sich oft an der Gegenwart.


Quelle: "Denk von mir, was du willst" - 2008
© Volker W. Degener


Die tröstende Botschaft der „Tagesschau“: Wir leben noch in der Vorkriegszeit.


Quelle: "Denk von mir, was du willst" - 2008
© Volker W. Degener


Ganz langsam, erst nach Jahrzehnten, entwickelt sich das Gespür für den Luxus der Langsamkeit.


Quelle: "Denk von mir, was du willst" - 2008
© Volker W. Degener


Worüber er schreibt? Über nichts.
In der Ich-Form.


Quelle: "Denk von mir, was du willst" - 2008
© Volker W. Degener