Apho Logo


Wolfram von Eschenbach

* vermutlich um 1160/80 - † vermutlich um 1220


Zitate von Wolfram von Eschenbach

Insgesamt finden sich 19 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Jugend hat viel Herrlichkeit, Alter Seufzen viel und Leid.


Quelle: "Parzival"


Wenn Zweifel Herzens Nachbar wird,
die Seele sich in Leid verirrt.


Quelle: "Parzival"


Man sagt, der Hölle Glut vermeidet,
wer Armut wegen Treue leidet.


Quelle: "Parzival"


Nun haltet euch an meinen Rat!
Der scheidet Euch von Missetat.
So hört! Um edel zu empfinden,
Lasst Scham nicht aus der Seele schwinden.


Quelle: "Parzival"


Die Lieb’ hat Freude wie Beschwer.
Wer der Liebe Freud und Qualen
legt’ in verschiedne Waagschalen,
hielt er ewig sich am Wägen,
sie blieben gleichschwer allerwegen.