Apho Logo


Ulrich Erckenbrecht

* 13.04.1947


Ulrich Erckenbrecht wurde am 13. April 1947 in Heidelberg geboren, wuchs in der Nähe von Kassel auf, studierte in Frankfurt am Main, lebte zwei Jahre in Göttingen, zwei Jahre in Italien, drei Jahre in der Schweiz und wohnt seit 1989 in der Hauptstadt seiner nordhessischen Heimat, in Kassel.

Der Muriverlag wurde am 1.Dezember 1979 von Ulrich Erckenbrecht als Selbstverlag gegründet. Ulrich Erckenbrecht nannte seinen Verlag "Muriverlag" in Erinnerung an Walter Benjamin, der in dem Schweizer Ort Muri bei Bern die satirische "Universität Muri" gründete. Ulrich Erckenbrecht veröffentlichte auch unter dem Pseudonym Hans Ritz.

KATZENKÖPPE
"KATZENKÖPPE"
bei uns im Apho-Shop
DIVERTIMENTI
"DIVERTIMENTI"
bei uns im Apho-Shop

Zitate von Ulrich Erckenbrecht

Insgesamt finden sich 732 Texte im Archiv.
Es werden maximal 15 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wie schön, wenn in jedem Tümpel wenigstens ein richtiger Lustmolch herumschwämme!


Quelle: "Divertimenti-Wortspiele-Sprachspiele-Gedankenspiele" -Muriverlag
© Ulrich Erckenbrecht


Wer die Tür zur Welt verschließt, kann beides nicht aus den Angeln heben.


Quelle: "Ein Körnchen Lüge"
© Ulrich Erckenbrecht


Das Geld ist der Fetisch der wildgewordenen Zivilisierten.


Quelle: "Maximen und Moritzimen" - 1991
© Ulrich Erckenbrecht


Unsinn ohne Sinn ist blöde?
Sinn ist ohne Unsinn!


Quelle: "Katzenköppe"
© Ulrich Erckenbrecht


Für jeden Irrtum, den die Wissenschaft korrigiert,
produziert sie zwei neue Irrtümer.


Quelle: "Katzenköppe"
© Ulrich Erckenbrecht


Die städtische Kriminalität hat sich so stark auf das Land ausgebreitet, daß man selbst in Kuhdöfern noch mehr Bullen benötigt.


Quelle: "Grubenfunde"
© Ulrich Erckenbrecht


Wer nicht erhören will, muß fühlen.


Quelle: "Ein Körnchen Lüge"
© Ulrich Erckenbrecht


Du drehst mir das Wort im Mund herum!
"Wie anders soll aus der Phrase Wahrheit werden?"


Quelle: "Ein Körnchen Lüge"
© Ulrich Erckenbrecht


Der Vergleich hinkt, geht aber gerade noch.


Quelle: "Grubenfunde"
© Ulrich Erckenbrecht


Wer nur zynisch ist, ist ein Ekel. Wer nie zynisch ist, ist langweilig.


Quelle: "Divertimenti-Wortspiele-Sprachspiele-Gedankenspiele" -Muriverlag
© Ulrich Erckenbrecht


Nichts ist beständig außer dem Wechsel,
es sei denn, er platzt.


Quelle: "Katzenköppe"
© Ulrich Erckenbrecht


Gott ist allmächtig, nur nicht auf der Erde.


Quelle: "Maximen und Moritzimen" - 1991
© Ulrich Erckenbrecht


(Disputation)

Außer Thesen
nichts gewesen.


Quelle: "Elefant Kette Fuß bunne" - 2003
© Ulrich Erckenbrecht


Liebe deinen Nächsten nächtens.


Quelle: "Divertimenti-Wortspiele-Sprachspiele-Gedankenspiele" -Muriverlag
© Ulrich Erckenbrecht


Wer ein Brett vorm Kopf hat, braucht keinen Airbag.


Quelle: "Grubenfunde"
© Ulrich Erckenbrecht