Apho Logo


Empedokles

* zw. 494/482 v. Chr - † zw. 434/420 v. Chr.


Zitate von  Empedokles

Insgesamt finden sich 21 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Es gibt nur Mischung und Trennung von Feuer, Luft, Wasser und Erde durch Liebe und Haß; Entstehung aber ist ein leerer Name.


Dies lässt weder mit Auge noch Ohr sich von Menschen erkennen, noch auch mit dem Verstand.


Jeder glaubt nur das, worauf ihn der Zufall gebracht hat.


Aus nichts kann nichts entstehen. Unerweisbar, unmöglich ist, daß Seiendes vergeht. Es wird stets sein, wohin ein Gott es stellt.


Jed’ Wesen hat durch Schicksals Macht Bewußtsein.