Apho Logo


József Eötvös von Vásárosnamény

* 13.09.1813 - † 02.02.1871


Zitate von József Eötvös von Vásárosnamény

Insgesamt finden sich 48 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Es ist traurig, aber wahr, daß schlechte Menschen ihre Affekte weitaus mehr beherrschen können als gute.


Was die Perle für die Muschel, das ist die Liebe für manches Frauenherz – sein einziger Schatz, aber auch seine einzige unheilbare Krankheit.


Quelle: "Gedanken" - 1867


Die Leichtigkeit, womit irgend jemand eine Gemeinheit bei anderen für wahrscheinlich hält, ist meistens auch der beste Maßstab für seinen eigenen moralischen Wert.


Wenn Allwissenheit denkbar wäre, so müßte sie
die furchtbarste Qual der Hölle sein.


Quelle: "Gedanken" - 1867


Wir können Gott mit dem Verstande suchen, aber finden können wir ihn nur mit dem Herzen.


Quelle: "Gedanken" - 1867