Apho Logo


Alois Essigmann

* 04.05.1878 - † 03.03.1937


Zitate von Alois Essigmann

Insgesamt finden sich 94 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Ehrfurcht vor Karl May! Das erzieht eine bessere Jugend als Kritik an Schiller.


Quelle: "Gott, Mensch und Menschheit" - 1916


Wer Verantwortung fühlt, dem ist volle Freiheit größter Zwang.


Quelle: "Gott, Mensch und Menschheit" - 1916


Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens! Und gegen Weisheit die Abgötter.


Quelle: "Gott, Mensch und Menschheit" - 1916


Je mehr Esel auf der Welt sind, um so höher werden die Disteln geschätzt.


Quelle: "Gott, Mensch und Menschheit" - 1916


Aphorist und Enzyklopädist! was ist gottnäher: Aus einem Körnlein einen Baum zaubern, oder Ziegel zu einem Bau schleppen?


Quelle: "Gott, Mensch und Menschheit" - 1916


›Große Kanone‹ nennt der Berliner jene Leute, die selbst bei Panzerplattköpfen durchschlagende Erfolge erzielen.


Quelle: "Gott, Mensch und Menschheit" - 1916


Die Ehe ist für manch eine ein trauriges Erwachen. – Weil das Einschlafen so traurig ist.


Quelle: "Gott, Mensch und Menschheit" - 1916