Apho Logo


Urs Eigenmann

* 18.06.1946

Foto des Autors: Urs Eigenmann
Quelle & Rechte:
© Urs Eigenmann
Abseits gepflasterter Holzwege
"Abseits gepflasterter Holzwege"
bei uns im Apho-Shop

Zitate von Urs Eigenmann

Insgesamt finden sich 254 Texte im Archiv.
Es werden maximal 12 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Ohne Bekämpfung der Götzen, die ihr Unwesen anstelle Gottes treiben, ist das Gejammer über dessen Abwesenheit heuchlerisch.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Karrierelogik: Je tiefer das spezifische Gewicht, desto höher die Position.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Es allen recht machen zu wollen ist erstens nicht möglich und verdirbt zweitens den Charakter.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Wer das Pferd von hinten aufzäumt, darf sich nicht wundern, von ihm geschlagen zu werden.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Frömmigkeit frommt lediglich den Frommen.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Aphorismen sind der Hoffnung vorletzte Waffe.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Mit sinkendem Niveau bei steigenden Honoraren nimmt die Boulevardisierung von Gazetten zu.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Aphorismen sind wie Pflugscharen auf dem Feld betonierten Denkens.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Neue Erkenntnisse sind nur um den Preis zeitweiliger intellektueller Verwirrung zu haben.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Der Segen des Papstes hat vor Gott dieselbe Würde wie die Fürbitte einer Toilettenfrau.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Ungehorsam ist das wirksamste Hilfsmittel gegen unmenschliche Verhältnisse.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann


Die Zunge kann zum Stellmesser werden.


Quelle: "Abseits gepflasterter Holzwege: Aphorismen" - 1996
© Urs Eigenmann